MOUNTAINBIKE Testival 2016

Auch 2016 war die gesamte MTB-Szene wieder beim MOUNTAINBIKE Testival in Brixen versammelt. Vier Tage lang hieß es: Biken, testen und einfach nur Spaß haben. Hier folgt der offizielle Nachbericht, das Highlight-Video und eine kleine Auswahl von Bildern.

Offizieller Nachbericht

Getreu dem Motto „nach der Saison ist vor der Saison“ konnten die Besucher beim MOUNTAINBIKE Testival 2016 die brandneuen MTB-Highlights für das Mountainbike-Jahr 2017 ausgiebig testen.

Die Bedingungen rund um Brixen und den Hausberg Plose sind dafür wie geschaffen. Ein abwechslungsreiches Tourengebiet mit spannenden Singletrails, knackigen Anstiegen und spaßigen Downhill-Passagen lud dazu ein die spätsommerliche Septembersonne noch einmal zu genießen. Aber auch im Dunkeln konnten die Biker beim Ledlenser Nightride die Trails erkunden – eine ganz neue Erfahrung für viele Teilnehmer.  Auf der Expo-Area rund um den Domplatz von Brixen präsentierten namhafte Hersteller das neueste Material und boten es den zahlreichen Besuchern zum Testen an.

Bikes und Equipment ausprobieren

Eindeutiger Publikumsliebling in diesem Jahr waren die vielen E-MTB-Modelle, die in speziellen Fahrtrainings und geführten Touren ausgiebig getestet werden konnten. Der milde Südtiroler Spätsommer lud zum Bummel über die Bike-Expo oder gemütlichen Flanieren in Brixens Innenstadt ein. In der Sonne konnte man in den Eisdielen verweilen oder sich über die neuesten Trends der Mountainbike-Szene informieren.

Renn-Action rund um den Brixner Domplatz

Am Samstagabend war Race-Action beim SPORTLER Pumptrack angesagt. Die Gewinner durften sich über stattliche Geld- und Sachpreise freuen. Am letzten Tag des MOUNTAINBIKE Testivals lieferten sich dann die jüngsten Biker bei der Scott Junior Trophy in Brixens malerischer Innenstadt spannende Rennen.

Bilder

Video