Biken in Brixen

Auch 2019 trifft sich die Mountainbike-Gemeinde wieder im Herzen Brixens auf dem Domplatz.

Messegelände

Das MOUNTAINBIKE TESTIVAL findet auf dem Brixner Domplatz, in der Albuingasse, in der Hofgasse und auf dem Hofburgplatz statt.

Wissenswertes über Brixen

Brixen und seine Umgebung bieten Mountainbiker eine große Auswahl an Trails und Traumrevieren. Ob Tallage, Mittelgebirge, Hochalmen, Gipfelregionen oder die Dolomiten – jeder findet hier optimale Möglichkeiten, um seinem Können und seiner Passion entsprechend zu biken. Direkt von Brixen lässt sich die über 2500 Meter hohe Plose bezwingen, nur wenige Kilometer entfernt geht’s aufs Würzjoch (2003 Meter).

Brixen bringt’s – neue Trails für die Bikesaison 2018

Big News für Mountainbiker! Brixen startete 2018 in eine neue Bike-Ära und öffnete den Brixen Bikepark auf der Plose mit drei neuen Lines.

Schon vorletztes Jahr hatten die ersten Mountainbiker beim MOUNTAINBIKE TESTIVAL die Gelegenheit, die frischen neuen Lines Probe zu fahren und sie waren begeistert vom Flow und vom Whistler-Feeling. Letzteres kommt nicht von ungefähr: Schließlich haben die Whistler-Macher von Gravity Logic höchstpersönlich Hand bzw. Bagger angelegt.
Die Männer von Gravity Logic sind Meister ihres Fachs und wissen genau, was wem Spaß macht und sie wissen vor allem auch eins: So wie es nicht DEN oder DIE Mountainbiker/in gibt, gibt es auch bei den Trails keine eierlegende Wollmilchsau. Mit dieser Erkenntnis wurde der Startschuss für den Bau von gleich drei neuen Traum-Lines gegeben, die der schon bestehenden Sky Line jetzt Gesellschaft leisten.

Die neuen Lines
Die Lines von Gravity Logic gehen von easy bis heavy. Richtig easy ist die Jerry Line. Sie ist einfach ideal für Anfänger und Kids, nie zu steil, nie zu ruppig und nie zu eng. Nur 300 Höhenmeter sind es vom Trailhead zum Trail-Ende aber dazwischen liegen unglaubliche 4,2 km Trail-Vergnügen.
Etwas anspruchsvoller ist die Hammer Line. Genauso wie die easy Variante ist auch diese mit dem Bagger in den Wald gezaubert worden und garantiert dank einigen Jumps und schönem Hin-und Her Abwechslung auf 1,9 km Länge auf 165 Höhenmetern.
Im wahrsten Sinne die Ärmel hochgekrempelt haben die Trailbuilder beim Bau der Palm Pro Line: Dieser ist von oben bis unten handgebaut und ein Traum für Liebhaber anspruchsvoller Trails. Die Länge ist mit 2,5 km für eine handgebaute Line mehr als beachtlich, die Trailbuilder machen jetzt wahrscheinlich Arnold Schwarzenegger Konkurrenz!

Geliftelt, nicht geshuttelt
Wie es sich für einen Bikepark gehört, wird im Brixen Bikepark natürlich nicht geshuttelt, sondern geliftelt. Alle Trails sind mit der Plose Kabinenbahn von St. Andrä aus erreichbar und starten beim Liftausstieg an der Bergstation. Zudem wird in diesem Sommer erstmalig auch der Palmschoß Sessellift in Betrieb genommen, wo die drei neuen Lines enden.

Hier geht es zur Homepage von Brixen.

Anreise nach Brixen

Anreise mit dem Auto

VON NORDEN: München – Rosenheim – Kufstein (A 12 Inntalautobahn, mautpflichtig) – Innsbruck (A 13 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Autobahnausfahrt Sterzing – Autobahnausfahrt Brixen/Vahrn.

Anreise mit dem Zug

Brixen ist die Haltestelle für sämtliche IC- und EC Züge an der Strecke München – Innsbruck – Brenner – Verona. Vom Bahnhof Brixen bringen Sie – je nach Zielort – kontinuierlich verkehrende Zubringerdienste in die umliegenden Dörfer der Ferienregion Brixen & Umgebung.

Anreise mit dem Flugzeug

Die nächste Flughäfen sind in Innsbruck (85 km), in Bozen (40 km) und in Verona Villafranca (190 km). Mit dem ganzjährigen Bustransfer von den Low Cost-Flughäfen Bergamo, Verona, Venedig und Treviso erreichen Sie Südtirol.

Parkmöglichkeiten

Parkplatz Priel: Nordeinfahrt Brixen, Brennerstraße – nähe Acquarena (gebührenpflichtig)
Parkhaus Mitte: Dantestraße 13 – direkt an der Hauptstraße (gebührenpflichtig)
Parkhaus Stufels: Cesare-Battisti-Straße (gebührenpflichtig)
Parkplatz Sportzone Süd: Südeinfahrt Brixen, Fischzuchtweg – ca. 20 Gehminuten bis ins Stadtzentrum (gebührenfrei)

Info

Aktuelle Informationen zur Verkehrslage, öffentlichen Verkehrsmitteln, sowie Berg- und Passstraßen:
Verkehrsmeldezentrale Bozen, Tel. + 39 0471 200 198